Eiskunstlauf

Im Eiskunstlaufen gibt es sechs Disziplinen
 

Im Synchroneiskunstlaufen bilden 16 Sportler/innen ein Synchronteam. Wie der Name schon sagt, spielt die Synchronität hier eine entscheidende Rolle. Die Synchronteams zaubern in hohem Tempo fantastische Choreographien aufs Eis.
 

Der Teamwettbewerb wird 2014 in Sochi erstmals zum olympischen Programm gehören. Ein Team besteht je aus einem Paarlaufpaar, einem Eistanzpaar umd im Einzellaufen jeweils aus einem Herrn und einer Dame. Jedes Mitglied des Teams kämpft in seiner Disziplin und versucht möglichst viele Punkte zu machen, um miteinander das gemeinsame Ziel einer guten Platzierung, bestenfalls den Sieg zu erreichen.

 

 
Anzeigen:
http://www.eisprinzessin-shop.com
http://www.eiskunstlauf-shop.de/
Förderer: