Landeseissportverbände

Gold im Paarlaufen mit Weltrekordleistung!

Aljona Savchenko und Bruno Massot schaffen das Unfassbare und gewinnen mit neuem Weltrekord olympisches Gold. Wir gratulieren ganz herzlich!

Aktuelle Nachrichten

Hier geht es zu den Informationen

Olympischen Winterspiele PyeongChang 2018

Alle Informationen zu den Olympischen Spielen in PyeongChang vom TEAM D Eiskunstlaufen

EVENTS

14.-19. Mai 2018

Der International Adult Figure Skating Competition ist ein Eiskunstlaufwettbewerb für Läuferinnen und Läufer, die mindestens 28 Jahre und höchsten 78 Jahre alt sind (jeweils vor dem 1. Juli vor der Veranstaltung). Im Synchroneiskunstlaufen müssen 75% der Teilnehmer die obigen Altersanforderungen erfüllen. Die Athleten laufen in unterschiedlichen Alterskategorien in den Disziplinen Damen, Herren, Paarlaufen, Eistanzen und Synchroneiskunstlaufen. Der Wettbewerb findet traditionell in Oberstdorf statt und wird 2018 dort vom 14.-19. Mai ausgetragen. 

 

Ausschreibung/Announcement

Anmeldung/Entry form

Weitere Formulare/Additional forms

 

 

 

Das alljährliche Bankett zählt zu den Highlights der Veranstaltung. Bis spät in die Nacht feiern dort die Teilnehmer aus den unterschiedlichen Ländern ihre Leistungen. 

 

 

Seit kurzem ist der Adult in Oberstdorf nicht mehr der einzige von der ISU lizensierte Adult-Wettbewerb weltweit, da mittlerweile auch ein Partnerwettbewerb in Vancouver ins Leben gerufen wurde.

 

 

Austragungsort:

[pb_text]

Die Bavarian Open 2018 fanden vom 26. - 31. Januar statt. Die Bavarian Open sind ein Eiskunstlauf-Wettbewerb in Oberstdorf und werden vom Bayerischen Eissport-Verband e.V. organisiert. Die Disziplinen Einzellaufen (Herren & Damen), Paarlaufen und Eistanzen werden ausgetragen.

Am Wettbewerb können alle Eiskunstläufer teilnehmen, die zu einem ISU Mitglied gehören und die gemäß der ISU Regeln 102, 108 §3, 109 §1-5 (inkl. ISU  Communication 1420 oder jegliches Update dazu) startberechtigt sind.

Ergebnislink

Weitere Informationen

/pb_text]

Ausschreibung / Announcement

Formblätter / Forms

 

Herzlich Willkommen zum Cup of Berlin 2018! Wir freuen uns, Sie in Berlin vom 4. - 7. Januar 2018 begrüßen zu dürfen.

Welcome to the Cup of Berlin 2018! We are looking forward to welcoming you in Berlin from 4 to 7 Janaury 2018.

 

Wir freuen uns, dass sich 22 Teams aus 9 Nationen angemeldet haben. Eine Übersicht über die teilnehmenden Teams finden Sie hier.

We are happy to announce that 22 teams from 9 nations have registered for the 2018 edition. Please find an overview over the participating teams here.  

 

Tickets sind noch an der Hallenkasse erhältlich!

Hier geht's zum Livestream / Please click here for the livestream: Tag 1/Day 1

Hot! Hier geht's zum Livestream / Please click here for the livestream: Tag 2/Day 2

 

Vorläufiger Zeitplan (Änderungen vorbehalten) / Preliminary competition schedule (subject to changes):

Freitag/Friday, 5 January:        

16:30 p.m.    Mixed Age (Free Skating)

17.18 p.m.    Advanced Novice (Free Skating)

19.00 p.m.    Juniors (Short Program)

20.36 p.m.    Seniors (Short Program)

 

Samstag/Saturday, 6 January:   

16.30 p.m.    Juniors (Free Skating)

18.06 p.m.    Seniors (Free Skating) 

 

Die Ergebnisse können unter folgendem Link eingesehen werden / the results will be available here: Link

 

Heimspiel für Team Berlin 1. Bei einem der renommiertesten Synchroneiskunstlauf-Events kämpft der 22-malige Deutsche Meister gegen die besten Teams der Welt. Der Cup of Berlin fand 2017 wie gewohnt Anfang des neuen Jahres statt, am 6. und 7. Januar. Neben den Meisterklasse-Teams nahmen auch Junioren- und Nachwuchsteams an der Veranstaltung teil. Auch in diesen Altersstufen hat Berlin generell einige heiße Eisen im Feuer. 

Synchroneiskunstlaufen zeichnet sich durch eine tolle Stimmung aus. Beim Heimspiel können die Berliner Teams daher fast schon mit Stadionatmosphäre rechnen.

Die Ergebnisse des Cup of Berlin 2017 sind unter folgendem Link nachzulesen:

Ergebnisse 2017

Die Challenger Series wurde in der Saison 2014/15 von der ISU eingeführt und beinhaltet zehn Events, darunter auch die Nebelhorn Trophy in Oberstdorf. Sie stellt die höchste internationale Serie im Eiskunstlaufen unter den Grand Prix dar.

In der Tabelle unten finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Events der ISU Challenger Series der Saison 2016/17:

Event

Datum

Ort

Lombardia Trophy

7.-11. Sept. 2016

Sesto San Giovanni (ITA)

2016 U.S. International Figure Skating Classic

14.-18. Sept. 2016

Salt Lake City (USA)

Nebelhorn Trophy

22.-24. Sept. 2016

Oberstdorf (GER)

Autumn Classic International

28. Sept. - 01. Okt. 2016

Montreal (CAN)

Ondrej Nepela Momorial

28. Sept. - 02. Okt. 2016

Bratislava (SVK)

Finlandia Trophy

06.-09. Okt. 2016

Espoo (FIN)

Ukrainian Open

09.-13. Nov. 2016

Kiev (UKR)

Warsaw Cup

17.-20. Nov. 2016

Warschau (POL)

Tallinn Trophy 2016

22.-27. Nov. 2016

Tallinn (EST)

Golden Spin of Zagreb

07.-10. Dez. 2016

Zagreb (CRO)

Die 119. Deutschen Meisterschaften werden am 15. und 16. Dezember 2017 in Frankfurt am Main ausgetragen

Dass Frankfurt als größte Stadt Hessen's zuletzt im Jahr 1962 mit den 63. Deutschen Meisterschaften der Austragungsort einer Deutschen Meisterschaft war, kann man kaum glauben. Umso mehr freut es die Deutsche Eislauf-Union, dass sich der Hessische Landeseissportverband zusammen mit den Frankfurter Vereinen bei der Bewerbung um die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften durchsetzen konnte. Wir erwarten spannende Wettkmämpfe am 15. und 16. Dezember 2017 in den Disziplinen Einzellaufen, Paarlauf, Eistanzen und Synchroneiskunstlaufen. Darüber hinaus können Sie die Junioren der Paarläufer und Einstänzer sowie den Nachwuchs und die Junioren im Synchroneiskunstlaufen bewundern.

Erleben Sie mit uns den spannenden Kampf um die Meistertitel. Das Ergebnis der Deutschen Meisterschaft kann außerdem darüber mitentscheiden, wer die begehrten Tickets für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang erhält. 

Hot! Ergebnislink

Teilnehmerliste aktualisiert 08.12.2017

Die Ergebnisse der 118. Deutschen Meisterschaften 2017, die am 16. und 17. Dezember 2016 im Erika-Heß-Eisstadion statt fanden, können Sie über folgenden Link einsehen: Ergebnisse

Partner der DEU:

Zum Seitenanfang