Landeseissportverbände

Erfreuliche Ergebnisse für den deutschen Eiskunstlaufnachwuchs bei den internationalen Wettkämpfen

Im Training und bei den zentralen Lehrgangsmaßnahmen konnte man bereits sehen, dass viele unserer Nachwuchs- und Juniorenkadersportler deutliche Leistungsfortschritte erzielt haben. Zu Beginn der Saison konnten diese Fortschritte allerdings noch nicht im Wettkampf abgerufen werden. Nun war es aber so weit. In der letzten Woche fanden gleich mehrere internationale Wettkämpfe statt, an denen unsere Nachwuchs- und Juniorenkadersportler erfolgreich teilgenommen haben.

Hier die erfreuliche Bilanz:

 

Wettbewerb in Innsbruck (Cup of Tyrol):

Nachwuchs Herren

4.  Platz Nicos Martick, Kadernorm erfüllt

 

Nachwuchs Damen (23 Teilnehmerinnen)

3. Platz Carmen Wolf

4. Emely Kling   

8. Jocy Pelka

 

Nachwuchs Paare

1.Platz Roscher / Schuster, endgültig Kadernorm bestätigt

 

Junioren Herren (11 Teilnehmer)

1. Jonathan Hess, mit 3A,  Kadernorm bereits endgültig bestätigt

2. Isaak Droysen,  Kadernorm endgültig bestätigt

6. Lous Weissert, Kadernorm erfüllt.

 

Junioren Damen (36 Teilnehmerinnen)

  1. Ann Christin Marold, mit persönlicher Bestleistung

11. Tiffany Claunig, Kadernorm erfüllt

12. Nicole Calderari, Kadernorm endgültig bestätigt

14. Linn Jörgensen, Kadernorm erfüllt

16. Carolin Hess, Kadernorm erfüllt

20. Katharina Hausladen, Kadernorm erfüllt

 

Junioren Paare

1.Platz Thomalla / Kunkel, endgültig Kadernorm bestätigt

 

Wettbewerb "Tallinn Trophy" (Estland)

Nachwuchs (34 Teilnehmerinnen)

5. Platz Janne Salatzki

 

Junioren Herren (16 Teilnehmer)

9. Platz Kai Jagoda

 

 

Wettbewerb "Cup of Andorra"

Eistanzen (15 Paare)

2.   Platz Schwendinger / Wunderlich, Kadernorm erfüllt

10. Platz Bittner / Lebed

11. Platz  Matthaei / Pfisterer

13. Platz Wolf / Liebers

 

Wir gratulieren allen Medaillengewinnern und Platzierten für die guten Leistungen!

 

Partner der DEU:

Zum Seitenanfang