Landeseissportverbände

Nach Vorgaben des DOSB bildet der Landeskader (vormals D-Kader) die erste offizielle Stufe im Kadersystem nach einem mehrjährigen Grundlagentraining.

Die bundeseinheitlichen Durchführungsbestimmungen für die Landeskadersichtung und das damit verbundene Auswahlverfahren für die Landeskadersportler/-innen wurden von der DEU Nachwuchs-Leistungssportkommission in Zusammenarbeit mit den Landes- und Stützpunkttrainer/-innen der LEV in der Saison 2019/2020 für die Disziplin Einzellaufen und ab der Saison 2020/2021 für die Disziplinen Paarlaufen sowie Eistanzen grundlegend überarbeitet.

 

Einzellaufen:

Richtlinien für die Berufung der Landeskader im Einzellaufen 

Landeskaderkriterien Einzellaufen zur Saison 2019/2020

 

Paarlaufen:

Mit Beginn der Saison 2021/2022 werden erstmals bundeseinheitliche Richtlinien und Kriterien für die Landeskadersichtung in der Disziplin Paarlaufen eingeführt. 

Richtlinien zur Durchführung der Landeskadersichtung 

Erfassungsbogen für die Landeskaderkriterien Paarlaufen

 

Eistanzen:

Bundeseinheitliche Landeskaderkriterien Eistanzen gültig ab der Saison 2021-2022 (Stand: 29.10.2021)

Richtlinien zur Durchführung der Landeskadersichtung Eistanzen (Stand: 29.10.2021)

 

 

Wie schnell es in jungen Jahren in einen Bundeskader gehen kann, zeigt exemplarisch für viele Nachwuchssportler Dora Hus. Sie ist mittlerweile auch beim Fernsehen gefragt.

Partner der DEU:
Die DEU ist seit 2017 Mitglied des Netzwerks GEMEINSAM GEGEN DOPING: